Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - PKW-Lenker verliert nach dem Überholen die Fahrzeugkontrolle - Aufprall auf eine Lichtzeichenanlage fordert zwei Verletzte

Ulm (ots) - Am Samstagnachmittag fuhr der 81jährige PKW-Lenker gegen 13.45 Uhr die Ulmer Straße in Richtung Vordere Karlstraße. In dem dortigen engen Kurvenbereich überholte der VW-Fahrer einen Motorroller. Hierbei verlor der Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der VW prallte frontal gegen den Mast einer Lichtzeichenanlage. Sowohl der Autofahrer als auch seine 65jährige Beifahrerin wurden bei der Kollision verletzt. Der PKW-Schaden wird auf 15000 Euro beziffert. Der hinzugezogene Bauhof reparierte die Beschädigungen an der Lichtzeichenanlage.

+++++++++++++++++++ (1951703) Polizeiführer vom Dienst/Pick, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: