Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ehingen - 33-Jähriger erleidet schwere Verletzungen
Ein Vorfall am Dienstagabend in Ehingen wirft Fragen auf. Die Polizei sucht Zeugen.

Ulm (ots) - Ein 33-Jähriger hatte schwere Verletzungen an beiden Beinen erlitten. Bekannte von ihm brachten ihn mit dem Auto ins Krankenhaus. Er soll in der Zeit zwischen 21.15 Uhr und 22 Uhr zu Fuß im Bereich Auenweg/Talstraße unterwegs gewesen sein. Eventuell wurde er von einem Fahrzeug erfasst. Bisher konnte der Verletzte noch nicht vernommen werden.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Laupheim (Telefon: 07392/96300) in Verbindung zu setzen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1924935

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: