Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Passanten belästigt
Am Dienstagnachmittag belästigte ein 58-Jähriger in Ulm mehrere Passanten.

Ulm (ots) - Gegen 17.45 Uhr pöbelte ein 58-Jähriger in der Hirschstraße mehrere Passanten an. Dabei zerrte er einen Minderjährigen an der Jacke und schrie ihn an. Im weiteren Verlauf ging er auf eine Frau zu und schubste sie. Ein Polizeibeamter, der privat unterwegs war, bemerkte den Vorfall, schritt ein und verständigte die Kollegen des Polizeireviers Ulm-Mitte. Die Polizisten überprüften den 58-Jährigen. Dabei stellten die Beamten fest, dass gegen den 58-Jährigen ein Haftbefehl wegen Diebstahl vorlag. Der Mann wurde festgenommen und in eine Haftanstalt eingeliefert.

Sascha Kerner, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++++1922799

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: