Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

29.09.2017 – 11:32

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Autofahrerin frontal auf Lkw geprallt

Ulm (ots)

Bei einem Unfall auf der Landstraße 1214 von Göppingen wurde am Freitagmorgen eine Renault-Lenkerin schwer verletzt. Die Frau war kurz vor 10.30 Uhr, 300 Meter nach dem Kreisverkehr, aus bisher ungekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn gekommen und war mit einem 40 Tonner Sattelzug frontal zusammengeprallt, der von Göppingen kam. Der Clio wurde 20 Meter zurückgeschleudert. Ein nachfolgender Renault-Lenker war noch auf den Lkw aufgefahren. Die Feuerwehr von Göppingen musste das Dach des Renaults abtrennen, um die eingeklemmte Autofahrerin bergen zu können. Sie wurde schwer verletzt in die Klinik gebracht. Der Gesamtschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Die Landstraße zwischen Göppingen und Jebenhausen musste zur Unfallaufnahme gesperrt werden. Nach ersten Einschätzungen wird die Bergung bis mindestens 13 Uhr andauern.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell