Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

22.09.2017 – 11:17

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Rauch im Bunker
Die Feuerwehr musste am Donnerstag am Ulmer Eselsberg ein Lagerfeuer löschen.

Ulm (ots)

Zeugen hatten gegen 19.30 Uhr Rauch entdeckt. Der drang aus einem Bunker der Festungsanlagen an der Staudinger Straße. Weil der Bunker gelegentlich Schlafplatz für Wohnsitzlose ist, verständigten die Zeugen sofort die Feuerwehr. Die konnte schnell entwarnen. Im Bunker hatte sich zu dieser Zeit niemand aufgehalten. Zuvor aber wohl. Denn dort hatte jemand ein Lagerfeuer gemacht. Das war offenbar nicht vollständig gelöscht worden. So entstand der starke Rauch. Wer dafür verantwortlich ist ermittelt jetzt die Polizei.

++++++++++ 1799503

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung