Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Roller umgestoßen und auslaufendes Benzin angezündet

Ulm (ots) - Wegen Brandstiftung wird gegen eine dreiköpfige Gruppe ermittelt. Die drei Männer kamen am Samstag gegen 00.15 Uhr zum Motorradparkplatz in der Querstraße. Einer der Männer stieß einen dort geparkten Roller um. Sie entfernten sich vom Tatort, kamen aber einige Minuten später wieder zurück. Anhand einer Bildaufzeichnung kann nachvollzogen werden, wie einer aus der Gruppe das ausgelaufene Benzin anzündete. Das Feuer griff schnell auf den Roller über. Alle drei flüchteten dann erneut über die Schulstraße in Richtung Spitalstraße. Die Ermittlungen führt das Kriminalkommissariat Göppingen.

+++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (WE) 1761578 Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: