Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

14.09.2017 – 11:08

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH)Herbrechtingen - 15.000 Euro Sachschaden nach Unfall
Von der Fahrbahn ab kam ein Autofahrer am Donnerstag bei Herbrechtingen.

Ulm (ots)

Gegen 3 Uhr war der Audi unterwegs. Er fuhr auf der A7 in Richtung Würzburg. In der Ausfahrt Giengen/Herbrechtingen kam das Auto nach links von der Fahrbahn ab und schleuderte über den Grünstreifen. Nach dem Unfall konnte der A6 nicht mehr weiterfahren. Ihn barg ein Abschlepper. Der 44-jährige Fahrer kam ohne Blessuren davon. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf ungefähr 15.000 Euro. Warum das Auto von der Straße abkam, weiß die Polizei noch nicht. Die Beamten von der Verkehrspolizei in Heidenheim (07321/97520) haben deshalb die Ermittlungen aufgenommen.

++++1746725

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung