Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Auto gegen Straßenbahn
Keine Verletzten, aber rund 70.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montag in Ulm.

Ulm (ots) - Gegen 15.15 Uhr fuhr ein 60-Jähriger mit seinem BMW in der Olgastraße in Richtung Willi-Brand-Platz. Auf Höhe der Platzgasse wollte er verbotswidrig wenden. Er übersah eine in gleiche Richtung fahrende Straßenbahn. Diese prallte gegen die Fahrerseite des BMW und schob diesen mehrere Meter vorwärts. Der alleine fahrende 60-Jährige sowie die in der Straßenbahn befindlichen Personen blieben unverletzt. Der Schaden an der Straßenbahn beläuft sich auf 20.000 Euro. Sie blieb fahrbereit. Am BMW entstand Totalschaden in Höhe von ca. 50.000 Euro.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1728638

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: