PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

10.09.2017 – 08:16

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: UL) Ulm - Schlägerei im Suff - Derart betrunken waren zwei Kontrahenten, dass sie sich zwar schlugen, jedoch teilweise nicht mehr aneinander erinnern konnten.

UlmUlm (ots)

Am frühen Sonntagmorgen, gegen halb vier, liefen die beiden Männer vor einer Ulmer Diskothek auf. Ein 24-Jähriger verfolgte dabei einen 28-Jährigen. Dieser hatte einen Cut am Auge. Der Türsteher trennte beide und verständigte die Polizei. Es stellte sich heraus, dass die beiden Betrunkenen zuvor in eine Schlägerei verwickelt waren. Der 28-jährige Verfolgte wies jedoch 1,5 Promille auf und konnte sich trotz Cut gar nicht erinnern, dass es sich bei seinem 24-jährigen Verfolger um seinen Kontrahenten handelte. Diesem war dies jedoch trotz seiner über 2,6 Promille noch möglich. Das Polizeirevier Ulm-Mitte nahm die Ermittlungen auf. Der 28-jährige Verletzte wurde in einem Krankenhaus behandelt.

+++++++++++++++++++ (1719792) Polizeiführer vom Dienst/Bo, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm