Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Wattenscheid / Dieser Mann überfiel eine knapp 100-jährige Seniorin!

Bochum (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am 14. Februar 2019 (Donnerstag) in Wattenscheid zu einem feigen ...

FW-MH: Einsatzreiche Schicht für die Feuerwehr Mülheim #fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - In der Dienstschicht von Samstag, den 20.04.2019 auf Sonntag,den 21.04.2019, kam ...

POL-MI: Polizei fahndet mit Blitzerfoto nach mutmaßlichem Einbrechertrio

Minden (ots) - Mithilfe eines Fotos einer stationären Radaranlage hofft die Polizei Minden-Lübbecke, auf die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

05.09.2017 – 11:52

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Bad Überkingen - Diebe scheitern im Sportheim
Keine Beute machten Unbekannte am Wochenende in einem Bad Überkinger Vereinsheim.

Ulm (ots)

Das Vereinsheim steht auf der Unteren Viehweide. Die Verantwortlichen haben bereits vorgesorgt, und wesentlich Teile gut gesichert. Doch die Einbrecher drangen durch das Dach in das Haus. Sie brachen auch im Gebäude die Türe mit Gewalt auf. An einer Stahltür aber scheiterten die Unbekannten. Auch sonst machten die Einbrecher keine Beute. Sie mussten flüchten. Bis dahin hatten sie aber Sachschaden von rund 3.500 Euro verursacht. Die Polizei in Deggingen ermittelt, um festzustellen, wer für die Tat verantwortlich ist. Dazu sicherten Spezialisten der Polizei auch die Spuren. Daneben hoffen die Ermittler (Tel. 07334 924 990) auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Vorbeugung: Wie hier so scheitert laut Polizei fast die Hälfte der Einbrüche. Das zeige, dass man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann, so die Polizei. Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Bad Überkingen und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

++++++++++ 1684244

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung