Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

05.09.2017 – 11:07

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Rad macht sich selbstständig
Ein LKW verlor am Montag ein Reserverad auf der Autobahn bei Heidenheim.

Ulm (ots)

Der Lastwagen fuhr gegen 14.45 Uhr auf der A7 in Richtung Würzburg. Zwischen den Anschlussstellen Heidenheim und Oberkochen löste sich das Reserverad und fiel auf die Autobahn. Der LKW fuhr weiter. Eine 33-Jährige konnte mit ihrem Ford nicht mehr ausweichen und fuhr gegen das Rad. Dabei wurde ihr Auto so schwer beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Der Schaden an dem Ford wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Die Frau verletzte sich nicht. Die Verkehrspolizei in Heidenheim (Tel.: 07321/97520) ermittelt und sucht nach dem Fahrer des LKW.

++++++++++1683318

Judith Wolf, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell