Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

28.08.2017 – 13:28

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Blaustein - Jugendliche berauben 17-Jährigen
Nach einer Gruppe Jugendlicher sucht seit Samstagabend in Polizei.

Ulm (ots)

Kurz vor 21 Uhr wurden Passanten auf den 17-Jährigen aufmerksam. Er stand in der Hummelstraße und war offensichtlich verletzt. Die Zeugen verständigten sofort die Polizei. Gegenüber den Beamten gab der 17-Jährige an, zuvor von einer Gruppe 13- und 14-Jähriger angegriffen worden zu sein. Er hatte sich am Bahnhof aufgehalten, als die Burschen auf ihn losgingen. Sie raubten ihm, so der 17-Jährige, ein Armband und einen Rucksack. Dann flüchteten die Täter in Richtung Lindenstraße. Dort suchte sie die Polizei, bislang jedoch ohne Erfolg. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei (Tel. 0731/1880), um den Unbekannten auf die Spur zu kommen.

++++++++++ 1629695

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm