Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

28.08.2017 – 11:25

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Langenau - Beim Ausweichen gestürzt
Fast wäre am Samstag bei Langenau ein Motorradfahrer gegen einen Anhänger gefahren.

Ulm (ots)

Wie die Polizei mitteilt, fuhr kurz vor 11 Uhr ein 21-Jähriger mit Traktor und Anhänger von Wettingen in Richtung Langenau. Er wollte nach rechts in einen Feldweg fahren. Dazu musste er jedoch erst nach links ausscheren. Die Sicht nach vorne war allerdings nur auf rund 100 Metern möglich. Trotzdem bog der 21-Jährige ab. Prompt kam ein Motorrad entgegen. Dessen Fahrer musste dem Anhänger ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der 48-Jährige bremste und lenkte nach rechts. Auf dem Grünstreifen stürzte er mit seiner Suzuki. Mit Glück und leichten Verletzungen überstand er den Unfall. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den 21-Jährigen.

++++++++++ 1636031

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell