Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Attenweiler - Betrunken gestürzt
Am Montag stürzte ein betrunkener Rollerfahrer bei Attenweiler.

Ulm (ots) - Ein 40-Jähriger fuhr gegen 20 Uhr mit seinem 41-jährigen Sozius auf der Durchgangsstraße in Hausen in Richtung Oggelsbeuren. Im Ort geriet der 40-Jährige mit seinem Roller nach rechts in den Grünstreifen. Dort stürzten die Männer vom Fahrzeug. Dabei wurde der 40-jährige Fahrer schwer, der Sozius leicht verletzt. Der Rettungsdienst versorgte die Beiden. Die Beamten des Polizeireviers Laupheim stellten fest, dass der 40-jährige Fahrer betrunken war. Er musste eine Blutprobe abgeben. Das Verkehrskommissariat Laupheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweis der Polizei: Gerade bei schweren Verkehrsunfällen ist häufig Alkohol im Spiel. Denn Alkohol schränkt die Wahrnehmung ein, führt zu einer falschen Einschätzung von Geschwindigkeiten und Entfernungen, verengt das Blickfeld, beeinträchtigt Reaktion und Koordination und er enthemmt. Diese Mischung ist gefährlich. Deshalb empfiehlt die Polizei, Alkoholgenuss und Fahren konsequent zu trennen. Damit alle sicher ankommen.

Sascha Kerner, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++++1551478

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: