Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

07.08.2017 – 18:31

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Illerrieden - Frontalzusammenstoß
Zwei schwerverletzte Pkw-Fahrer ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles an der Wochenauer Steige

Ulm (ots)

Kurz vor 16.00 Uhr am Montagnachmittag befuhr ein 43-Jähriger mit seinem Opel Meriva die L 260 von Oberkirchberg nach Illerrieden. Aus der Kolonne heraus beobachteten Zeugen, wie der Pkw ohne zwingenden Grund zunächst halbseitig und dann ganz auf die Gegenspur kam und auf Höhe von Wochenau mit dem Ford Kuga eines 57-Jährigen zusammenstieß. Beide Fahrer erlitten hierbei schwere Verletzungen und kamen in eine Ulmer Klinik. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden; am Ford in Höhe von ca. 18.000EUR, am Opel in Höhe von ca. 6.000EUR. Neben der Polizei waren die Feuerwehr und der Rettungsdienst mit RTW und Hubschrauber im Einsatz. Der Verkehr musste zu Bergungsmaßnahmen und Aufnahme des Unfalles gesperrt werden, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Warum der Fahrer auf die Gegenspur kam ist derzeit noch unbekannt und muss noch ermittelt werden.

++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst/Fö

Tel.: 0731/188-1111

ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung