Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

31.07.2017 – 12:29

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Streit eskaliert
Mit dem Messer ging am Sonntagabend in Ulm ein 25-Jähriger auf seine Kontrahenten los. Sie blieben unverletzt.

Ulm (ots)

Die Beteiligten hielten sich am Abend in der Gutenbergstraße im Freien auf. Gegen 20.15 Uhr gerieten die zum Teil erheblich alkoholisierten Männer in Streit. Als es zu einem Handgemenge kam, mischte sich der 25-Jährige ein. Er öffnete sein Taschenmesser und wollte auf einen 28-Jährigen und einen 61-Jährigen einstechen. Er verfehlte sie jedoch. Jetzt ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1449497

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung