Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Freitag, 18.01.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Glätteunfälle ++ Werkzeugdiebstahl ++ Diebstahl aus PKW ++ Landkreis Leer/ Stadt ...

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

28.07.2017 – 12:33

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ehingen - Transporter in Schlangenlinien
Ein Betrunkener hat am Donnerstagabend in Ehingen einen Unfall verursacht. Zum Glück blieb es bei Sachschaden.

Ulm (ots)

Der Mann fuhr mit seinem Transporter gegen 22.30 Uhr vom Mühlweg in den Kreisverkehr an der Biberacher Straße. Beim Verlassen des Kreisverkehrs ging die Fahrt in Schlangenlinien in Richtung Biberach weiter. Nach einigen Metern prallte der Lieferwagen gegen ein Brückengeländer. Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro war die Folge. Bei der Unfallaufnahme kam heraus, dass der 50-Jährige aufgrund seines Promillewertes absolut fahruntüchtig war. Die Polizei behielt seinen Führerschein ein und veranlasste eine Blutalkoholuntersuchung.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1432155

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm