Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (Ul) Dornstadt- Auf Pannen-Lkw aufgefahren, Autofahrer schwer verletzt

Ulm (ots) - Bei einem Unfall auf der A 8 nach Ulm wurde am Donnerstag gegen 18.45 Uhr ein 23-jähriger Autofahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Der 23-Jährige hatte bei Dornstadt einen Silozug übersehen, der auf der rechten Spur abgesichert mit einem Getriebe- und Kupplungsschaden stand. Er prallte ungebremst auf den mit eingeschalteter Warnblinkanlage abgesicherten Hänger des Lkws. Durch den Aufprall wurde der Renault unter den Auflieger geschoben. Der 23-Jährige musste mit schwerem hydraulischen Gerät durch die Feuerwehren Dornstadt, Laichingen, Ulm und Merklingen aus dem Wrack befreit werden. Aufgrund der massiven Verkeilung wurde das Kranfahrzeug der Feuerwehr Ulm zum Anheben des Sattelzuges an die Unfallstelle angefordert. Der nicht ansprechbare und in seinem Fahrzeug eingeklemmte Renault-Lenker wurde bis zum Eintreffen der Rettungskräfte durch Ersthelfer betreut. Anschließend wurde er schwer verletzt in die Klinik gebracht. Der Gesamtschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt. Im beginnenden Urlaubs- und Feierabendverkehr kam es in Richtung Ulm zu einem Rückstau von 20 Kilometer.

Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de, 1431926

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: