Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) - Adelberg - Autofahrerin um 10 Euro erleichtert

Ulm (ots) - Eine 18-jährige Renault-Lenkerin wurde am Dienstag gegen 23.45 Uhr auf der Landstraße von Rechberghausen nach Adelberg an der Zufahrt zur Zachersmühle von einem dunklen Van angehalten. Zwei maskierte Männer aus dem Van stiegen aus und bedrohten die junge Frau mit einem Messer und forderten Geld. Mit 10 Euro flüchteten sie anschließend in Richtung Göppingen. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Beide Männer trugen Skimasken und Handschuhe und waren mit einem schwarzen Kapuzenpullover bekleidet. Einer der Täter ist zirka 1,90 Meter groß mit kräftiger Statur und Bauch, der zweite 1,80 Meter groß. Die Kriminalpolizei in Göppingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Telefon 07161/63-2360.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de, 1416821

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: