Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Illerrieden - Falsch überholt und geflüchtet
Nach einem dunklen Auto sucht seit Mittwoch die Ulmer Polizei.

Ulm (ots) - Kurz nach 16 Uhr fuhr ein Sattelzug von Illerrieden in Richtung Oberkirchberg. Nach der Wochenauer Steige überholte ein dunkler Wagen den Laster. Trotz Gegenverkehr. Der Lkw-Fahrer bremste deshalb scharf. Er brachte seinen Lkw zum Stehen. Der Fahrer des dunklen Autos konnte gerade noch vor ihm einscheren. Allerdings streifte er den Lkw. Dadurch entstand Sachschaden von rund 2.000 Euro. Das kümmerte den Unfallverursacher nicht. Er fuhr einfach in Richtung Illerkirchberg weiter. Die Polizei ermittelt jetzt und sucht nach dem Fahrer des dunklen Fahrzeugs mit ausländischer Zulassung. Hinweise auf den Flüchtigen erbittet die Polizei unter der Telefon-Nr. 0731/1880.

++++++++++ 1375190

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: