Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Unfall nach Reifenplatzer
Mittwochnacht prallte ein Lkw bei Heidenheim in die Leitplanke, nachdem ein Reifen geplatzt war.

Ulm (ots) - Gegen halb 4 Uhr befuhr der 58-Jährige mit seiner Sattelzugmaschine die A 7 in Richtung Kempten. Plötzlich platzte der vordere linke Reifen seines Lastwagens. Darauf verlor der 58-Jährige die Kontrolle. Der Lkw prallte in die Mittelleitplanke und beschädigte diese. Anschließend kommt der Lkw auf der Leitplanke zum stehen. Der 58-Jährige blieb unverletzt. Durch den Aufprall verstreuten sich Teile auf der Fahrbahn. Ein 57-Jähriger konnte dem nicht mehr ausweichen. Er fuhr über die Teile. Sein Fahrzeug wurde ebenfalls beschädigt. Zur Bergung des Lasters musste jeweils eine Spur der A 7 in beiden Richtungen gesperrt werden. Der Gesamtschaden durch den Unfall beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf 45.000 Euro.

Sascha Kerner, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

+++++1365107

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: