Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

12.07.2017 – 15:19

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen - Streit eskaliert
Am Dienstag kam es in Geislingen zu einer Auseinandersetzung zweier junger Männer.

Ulm (ots)

Zwischen zwei Männern im Alter von 18 und 21 Jahren kam es am Dienstag kurz nach 17 Uhr auf einer Wendeplatte zu einem Streit. Dabei zog der 21-Jährige ein Küchenmesser und stach dabei auf seinen Kontrahenten ein. Der 18-Jährige wurde beim Abwehren leicht verletzt. Beamte des Polizeireviers Geislingen nahmen darauf den Mann fest. Gegen die Festnahme leistete der 21-Jährige heftigen Widerstand. Dabei wurde ein Polizeibeamter leicht verletzt. Die Beamten beschlagnahmten das Messer. Bei der Durchsuchung des jungen Mannes fanden die Beamten kleinere Mengen Drogen. Der Rettungsdienst versorgte den 18-Jährigen und verbrachte ihn in ein Krankenhaus. Das Polizeirevier Geislingen ermittelt nun die Hintergründe der Tat.

Sascha Kerner, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de +++++1310527 / 1310693

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung