Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Nattheim - Nach Hock in Klinik
Zeugen sucht die Polizei, nachdem am Samstag in Nattheim eine Frau verletzt wurde.

Ulm (ots) - Die 74-Jährige war bis gegen 22.30 Uhr Gast auf einer Veranstaltung. Dann ging sie zu ihrem Auto auf einem Parkplatz in der Neresheimer Straße. Dort wurde sie von einem Unbekannten angerempelt, schilderte die Frau später. Die Seniorin stürzte. Sie erlitt so schwere Verletzungen, dass sie ins Krankenhaus musste. Dort ist die Frau noch immer.

Die Nattheimer Polizei ermittelt jetzt und sucht Zeugen. Insbesondere zwei Jugendliche, die der Seniorin Erste Hilfe leisteten, als sie am Boden lag. Diese beiden Jugendlichen wurden zuvor ebenfalls von dem Mann angesprochen, der die 74-Jährige angerempelt hat. Gesucht wird auch ein weiterer Zeuge, der ebenfalls hinzukam, die Verletzte offenbar kannte und mit ihrem Namen angesprochen hat. Diese Zeugen, aber auch andere Personen, die Hinweise auf den Rempler geben können, bittet die Polizei in Nattheim, sich unter der Tel-Nr. 07321/7943 zu melden.

++++++++++

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: