Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

10.07.2017 – 12:06

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Nachbarin hilft
Eine hilfsbereite Nachbarin hat am Sonntag in Ulm Schlimmeres verhindert.

Ulm (ots)

Der Frau war kurz vor 15 Uhr aufgefallen, dass aus einer Wohnung am Eselsberg Rauch drang. Die Nachbarin sah, dass die Balkontür offen stand. Deshalb schaute sie nach, woher der Rauch kommt. In der Wohnung zeigte sich, dass der Backofen eingeschaltet war. Das Fett aus dem Essen darin war auf den Boden des Ofens getropft und löste sich durch die Hitze in Rauch auf. Die Frau schaltete den Ofen aus und verständigte anschließend die Polizei. Während die Beamten sich die Schilderungen der Frau anhörte, kam auch der Bewohner zurück. Der räumte ein, das Essen im Ofen vergessen zu haben. Nachdem anschließend alles wieder in Ordnung war, konnte der 35-Jährige seine Wohnung ordentlich lüften. Schaden war dank der aufmerksamen Nachbarin nicht entstanden.

++++++++++ 1294735

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung