Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Dieb an Ulmer Schule
Eine Schülerin ist am Dienstag in Ulm einem Dieb zum Opfer gefallen.

Ulm (ots) - Die 14-Jährige war am Vormittag im Unterricht. In einer Pause ließ sie den Schulranzen in einem Klassenzimmer. Darin war auch der Geldbeutel. Ein Dieb nutzte die Gelegenheit, dass das Zimmer in den kommenden Minuten nicht abgeschlossen war. Er stahl aus dem Ranzen den Geldbeutel mit Ausweisen, Geldkarte und wenigen Münzen. Jetzt ermittelt die Ulmer Polizei (Tel. 0731/1880) wegen des Diebstahls. Die Polizei rät, Wertsachen stets am Körper zu tragen. Am besten in den Innentaschen einer Jacke oder in einer Gürteltasche. Sofern die Wertsachen überhaupt mit zur Schule müssen.

Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei-beratung.de.

++++++++++ 1275216

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: