Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Laupheim/Biberach - Zwei Radler ohne Helm
Am Mittwoch erlitten zwei Radler in Biberach und Laupheim leichte Verletzungen.

Ulm (ots) - Beide Radler waren am Morgen ohne Helm unterwegs: Gegen 6 Uhr fuhr ein 22-Jähriger die Fockestraße in Laupheim entlang. Gleichzeitig kam eine 25-Jährige mit ihrem Auto aus einer Zufahrt. Die Frau passte nicht auf. Der VW erfasste den Radler. Der stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Eine Stunde später fuhr ein 34-Jähriger in Biberach die Mittelbergstraße bergab. Unterwegs stürzte er mit seinem Rad. Der Rettungsdienst brachte den leicht Verletzten ins Krankenhaus.

Von jährlich über 70.000 verletzten Radlern erleidet etwa ein Drittel gefährliche Schädelhirnverletzungen. Die Hälfte der getöteten Radler stirbt an einer Kopfverletzung. Mit der Aktion "Schütze Dein Bestes!" wirbt die Polizei mit ihren Sicherheitspartnern dafür, beim Radfahren einen Helm zu tragen.

++++++++++ 1261376

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: