Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Roller in Ulm gestohlen
Seit Mittwoch fehlt in Ulm ein Motorroller. Nach ihm sucht die Polizei.

Ulm (ots) - Der Roller gehört einem 40-jährigen Ulmer. Der hatte seine Aprilia am Dienstag kurz vor Mitternacht in der Hahnengasse abgestellt. Als er am Mittwoch gegen 10.30 Uhr nach dem Fahrzeug schaute, war es weg. Obwohl es verschlossen war. Der 40-Jährige und die Polizei (Tel. 0731/1880) suchen jetzt nach dem beigefarbenen Roller mit dem Kennzeichen 712 VTG.

Die Polizei rät: Nur den Schlüssel abzuziehen und den Lenker einzurasten schützt am wenigsten vor Diebstahl. Dafür eignen sich am ehesten stabile Bügelschlösser und Panzerkabel. Ein passendes Schloss kann schon mal zehn Prozent des Fahrzeugpreises kosten. Je teurer und leichter ein Fahrzeug ist, umso schwerer und teurer sollte auch ein adäquates Schloss sein. Entscheiden Sie sich bei Ketten, Bügeln und Schlössern in jedem Fall für "geprüfte Qualität" und für hochwertiges Material wie durchgehärteten Spezialstahl und massive Schließsysteme. Haben Sie Ihr Fahrzeug nach Möglichkeit immer im Blick. Schließen Sie den Rahmen und beide Räder möglichst an fest verankerte Gegenstände an.

++++++++++ 1265486

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: