Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

05.07.2017 – 12:13

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Donzdorf - Meldung über angeblichen Kampfhund verängstigt Bevölkerung in Donzdorf

Ulm (ots)

Am Mittwochmorgen gegen 06.40 Uhr teilte ein Anrufer beim Polizeirevier in Eislingen mit, dass ein grauer Pittbull sich im Bereich der Hauptstraße bis zu einem Einkaufsmarkt unterwegs sei und Passanten anknurre. Bei der Überprüfung durch eine Polizeistreife konnte dieser nicht gesehen werden. Auch ist im Bereich von Donzdorf kein solcher Kampfhund gemeldet. Die Geschichte machte über die Soziale Medien und über einen Radiosender die Runde und zahlreiche Bürger in Donzdorf machten sich Sorgen. Bisher wurde der Hund nur am frühen Morgen ein Mal gesehen. Die Polizei fuhr mehrfach durch die Stadt und hielt bis zum Mittag nach dem angeblichen Kampfhund ohne Erfolg Ausschau.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm