Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

26.06.2017 – 12:17

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Gefährliche Zündler
Dank eines Zeugen konnte die Feuerwehr am Samstag in Ulm einen größeren Brand verhindern.

Ulm (ots)

Der Zeuge hatte kurz nach 20 Uhr bemerkt, dass auf einer Wiese im Hofäckerweg ein kleiner Heuhaufen brannte. Starker Qualm stieg dort auf. Der Zeuge verständigte sofort die Feuerwehr. Die löschte die Flammen, bevor größerer Schaden entstand. Gegenüber der Polizei schilderte der Zeuge, dass er zuvor mehrere Jugendliche bei dem Heuhaufen gesehen hatte. Offenbar hatten die das Heu zu einem Haufen nahe einer Parkbank zusammengezogen und angezündet. Als sie sich beobachtet sahen ergriffen die Burschen die Flucht. Die Polizei (Tel. 0731/1880) sucht jetzt nach ihnen.

++++++++++ 1187130

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm