Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

06.06.2017 – 13:42

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Schemmerhofen - Auto prallt gegen Baum
Am Samstag wurde eine 43-Jährige bei Schemmerhofen bei einem Unfall schwer verletzt.

Ulm (ots)

Die 43-Jährige kam gegen 14.30 Uhr aus Aßmannshardt. Sie fuhr mit ihrem Daihatsu in Richtung Warthausen. Ohne fremde Einwirkung verlor sie die Kontrolle über ihr Auto und kam ins Schleudern. Das Auto prallte gegen einen Baum und blieb in einem Acker stehen. Die 43-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Fahrerin zur Behandlung in eine Klinik. Am Auto entstand Totalschaden. Ein Abschleppunternehmen schätzte den Schaden auf knapp 6.000 Euro. Die Verkehrspolizei Laupheim sicherte Spuren an der Unfallstelle. Sie ermitteln nun, weshalb die Fahrerin die Kontrolle verlor und von der Straße abkam.

++++1042442

Wolfram Bosch, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung