Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

21.05.2017 – 11:33

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Schelklingen - Ruhestörung eskaliert
Streitigkeit in Wild-West-Manier ausgetragen

Ulm (ots)

Völlig eskaliert ist ein Streit wegen Lärm in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Schelklingen. Ein 24jähriger Mann fühlte sich offensichtlich durch die Geräuschkulisse in der Wohnung seiner Nachbarn massiv gestört. Kurzerhand bewaffnete er sich mit einer großkalibrigen Schreckschusspistole und begab sich in das Stockwerk über ihm. Durch die unverschlossene Eingangstüre gelang es ihm die Wohnung zu betreten. Dort suchte er den Sicherungskasten und drehte der feiernden Gesellschaft kurzerhand den Strom ab. Das brachte die Feiernden auf den Plan. Als sie den Mann zur Rede stellten, zog er im Treppenhaus plötzlich seine Pistole und bedrohte die acht Anwesenden im Alter von 13 bis 33 Jahren mit dem Leben. Um seiner Drohung das notwendige Gewicht zu verleihen, schoss er in Wild-West-Manier neben den Personen auf die Wand und dann noch in den leeren Hausflur. Bei dem Vorfall wurde glücklicher Weise niemand verletzt. Schließlich gelang es der Gesellschaft den deutlich angetrunkenen Schützen zu beruhigen. Die herbeigerufene Polizei konnte den Mann in Gewahrsam nehmen. Seine Pistole wurde beschlagnahmt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch, Bedrohung und Verstoß gegen das Waffengesetz. Seine Pistole wird er nicht mehr zurückbekommen. Die wird nach einer behördlichen Einziehung sicher vernichtet. +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (RSt) Tel. 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de ++++(0943170)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm