Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

12.05.2017 – 11:02

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH)Nattheim - Abgefahrene Reifen geben keinen Halt/ Überschlagen hat sich ein Pkw am Donnerstag auf der A7 bei Nattheim.

Ulm (ots)

Gegen 19.45 Uhr fuhr der Audi auf der A 7 in Richtung Würzburg. In der Nähe von Nattheim schleuderte das Fahrzeug. Es kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und und blieb auf der Autobahn liegen. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Rettungskräfte brachten den 42-Jährigen in ein Krankenhaus. An seinem Q5 entstand Totalschaden in Höhe von ungefähr 25.000 Euro. Ein Abschlepper barg den Pkw. Die Polizisten stellten bei der Unfallaufnahme fest, dass die Reifen das Autos abgefahren waren.

Reifen, die keine ausreichende Profiltiefe haben, stellen ein Sicherheitsrisiko dar. Das Reifenprofil sorgt für ein sicheres Fahrverhalten eines Fahrzeugs. Sowohl bei Sommer - als auch bei Winterreifen verschlechtert sich das Fahrverhalten drastisch, sobald die gesetzlich vorgeschriebene Profiltiefe unterschritten wird. Damit steigt auch das Risiko von Unfällen deutlich. Laut Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung, kurz StVZO, muss die Profiltiefe mindestens 1,6 Millimeter betragen.

++++0875655

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm