Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

19.03.2017 – 09:17

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Langenau - Fahrweise kostet Führerschein - Der alkoholisierte Mann hätte kein Auto mehr fahren dürfen.

Ulm (ots)

Durch seine Fahrweise fiel der Fahrer eines Mazdas am Samstagabend gegen 22.00 Uhr im Bereich von Langenau-Albeck auf. Die Polizei überprüfte die Wohnanschrift des Halters und traf den betrunkenen Mann zuhause an. Der 78-Jährige war erheblich alkoholisiert. Der Wert lag oberhalb der Grenze zur absoluten Fahruntauglichkeit. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass er nach der Autofahrt weiter Alkohol getrunken hat, wurden zur Bestimmung des Blutalkoholgehalts zwei Blutproben erhoben. Sein Führerschein wurde sichergestellt

+++++++++++++++++++ (0501610)

Polizeiführer vom Dienst/Sie, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm