Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

17.03.2017 – 11:17

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Baubeuren - Unfallverursacher flüchtet /Hohen Sachschaden hinterließ ein Unbekannter am Mittwoch in Blaubeuren.

Ulm (ots)

Gegen 8.30 Uhr hatte ein Skodabesitzer sein Auto in der Alberstraße geparkt. Als der Fahrer gegen 12.45 Uhr zurückkam, sah er dass es beschädigt ist. Ein Unbekannter war dagegen gefahren und hatte einen Schaden in Höhe von ungefähr 2.500 Euro verursacht. Seine Erreichbarkeit hinterließ er nicht. Seine Spuren hat die Polizei gesichert. Die hat er hinterlassen. Sie geben den Ermittlern vom Polizeiposten Blaubeuren (07391 588-0) erste Hinweise auf den Täter.

Hinsehen statt wegschauen lautet das Motto der bundesweiten Initiative "Aktion-tu-was" der Polizei, die zu mehr Zivilcourage aufruft. Viele Straftaten können nur mit Hilfe der Bevölkerung aufgeklärt werden. Informationen zur Aktion der Polizei finden Sie im Internet unter www.aktion-tu-was.de oder in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle.

++++0486463

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Neu: Jetzt auch auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung