Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

04.03.2017 – 10:03

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Uhingen - Überholen trotz Gegenverkehr

Ulm (ots)

Die Polizei Uhingen (07161-93810) sucht Zeugen zu einem gefährlichen Überholvorgang. Am Freitag gegen 16.20 Uhr befuhren zwei PKW Opel die Stuttgarter Straße von einem Baumarkt kommend in Richtung Ortseingang Uhingen. Der Nachfolgende überholte bei Gegenverkehr. Da es dem Überholer nicht gelang noch rechtzeitig einzuscheren, passierten sich alle drei Fahrzeuge nebeneinanderfahrend. Zu einem Unfall kam es glücklicherweise nicht. Der Gegenverkehr fuhr ohne anzuhalten weiter und wäre ein wichtiger Zeuge für die Polizei. Im weiteren Verlauf bremste der Überholte stark ab um dem Überholenden ein Einscheren noch vor einer Verkehrsinsel zu ermöglichen. Anschließend kam es zu einem Auffahrunfall zwischen den beiden PKW Opel. Der Sachschaden beträgt ca. 2 000 Euro. Beide Lenker beschuldigen sich gegenseitig eines verkehrswidrigen Verhaltens. Der Bereitschaftsstaatsanwalt ordnete die Führerscheinbeschlagnahme beim Überholenden an.

++++++++++++++++++++++++++0397603;

Polizeiführer vom Dienst (GU);

Tel. 0731/188-1111;

Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm