PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

03.02.2017 – 12:07

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Merklingen - Hoher Schaden bei Unfall auf A8
Nach dem Zusammenstoß eines Autos mit einem Lastwagen am Donnerstag bei Merklingen fuhr der Verursacher weiter.

Ulm (ots)

Kurz vor 13 Uhr fuhr ein 81-Jähriger mit seinem Mercedes durch die Baustelle der A8 bei Merklingen. Er fuhr links, rechts daneben ein Sattelzug. Plötzlich kam der Sattelzug nach links. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Am Mercedes entstand Sachschaden von rund 12.000 Euro. Der 81-Jährige hielt auf dem Standstreifen an. Der Fahrer des Sattelzug fuhr in Richtung Karlsruhe weiter. Ihn sucht jetzt die Verkehrspolizei in Mühlhausen (Tel. 07335/96260), die wegen der Unfallflucht ermittelt.

++++++++++ 0201980

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm