Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

02.02.2017 – 12:04

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Herbrechtingen - Streiterei am Kreisverkehr
Am Mittwoch kam es am Kreisverkehr in Herbrechtingen zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Autofahrern.

Ulm (ots)

Die beiden Fahrer schilderten den Sachverhalt später bei der Polizei jeweils unterschiedlich. Der 40-Jährige Fahrer eines blauen Ford Focus gab vor, auf der Bundesstraße von Herbrechtingen Richtung Giengen gefahren zu sein. Ein grüner Ford Fiesta habe ihn trotz Gegenverkehr überholt. Der 40-Jährige habe stark bremsen müssen, um einen Unfall zu vermeiden. Daraufhin habe er den grünen Ford im Kreisverkehr bei der Ziegelei überholt und sein Auto vor dem grünen Ford angehalten. Der 40-Jährige sei ausgestiegen und habe den 59-Jährigen angesprochen. Daraus habe sich ein Streitgespräch entwickelt. Der 59-Jährige schilderte der Polizei grundlos von dem 40-Jährigen zum Anhalten gezwungen worden zu sein.

Die Polizei ermittelt nun in diesem Fall und sucht Zeugen. Sie fragt:

   - Wem sind am Mittwoch gegen 15 Uhr der grüne Ford und der blaue 
     Ford im Bereich des Kreisverkehrs bei der Ziegelei in 
     Herbrechtingen aufgefallen?
   - Wer hat die beiden Fahrzeuge bereits auf der Anfahrt auf der 
     Bundesstraße von Herbrechtingen Richtung Giengen gesehen?
   - Wer hat den angeblichen Überholvorgang des grünen Ford 
     beobachtet?
   - Wer kann sonst Angaben zum Sachverhalt machen? 

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Giengen unter Telefon 07322/96530 zu melden.

++++++++++0194045

Judith Wolf, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell