Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

01.02.2017 – 14:44

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen - Postbotin rutscht aus
Eine 47-Jährige verletzte sich am Dienstag in Giengen schwer.

Ulm (ots)

Die Postbotin trug am Dienstag kurz vor 13 Uhr im Fliederweg in Giengen Briefe aus. Das war nicht ungefährlich. Der Regen hatte dort aufgrund der kalten Witterung eine dicke Eisschicht gebildet. Die 47-Jährige rutschte aus und stürzte schwer. Ein Anwohner eilte der Frau zu Hilfe und verständigte den Rettungsdienst. Der brachte sie ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun, ob Räum- und Streupflichten missachtet wurden.

++++++++++0186174

Judith Wolf, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm