Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

20.01.2017 – 12:06

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Königsbronn- Einbrecher nehmen Geldschrank mit/ Anfang der Wochen brachen Unbekannte in Zang ein.

Ulm (ots)

Zwischen Montag und Donnerstag brachen die Täter in das Haus in der Hohenneuffenstraße ein. Hinein kamen sie, weil sie eine Scheibe eingeschlagen haben. Bei ihrer Beutesuche waren sie im gesamten Gebäude unterwegs. Sie wühlten in sämtlichen Schränken und Schubläden. Sie stießen auf einen Geldschrank. Den rissen sie aus der Verankerung und nahmen ihn mit. Die Einbrecher hinterließen viele Spuren an dem Tatort. Die haben jetzt Spezialisten der Polizei gesichert. Sie geben den Ermittlern von der Polizei in Steinheim (07321/3220) wichtige Hinweise auf die Täter.

++++0109870

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Neu: Jetzt auch auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung