Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Schwendi - Helm verhindert Schlimmeres
Am Montag stürzte ein Fahrradfahrer in Schwendi schwer.

Ulm (ots) - Der 43-Jährige fuhr gegen 15:30 Uhr die Heckbacher Straße hinab. Er wollte in den Ehrlerweg einbiegen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrrad. Er stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Sein Helm verhinderte noch schlimmere Folgen. Der Rettungsdienst brachte den Radler zur Behandlung in eine Klinik. Die Polizei sicherte das Fahrrad und ermittelt jetzt wegen des Unfalls.

Die Polizei rät: Tragen Sie beim Radfahren immer einen Schutzhelm. Der Helm kann Ihnen im Ernstfall das Leben retten. Nehmen Sie sich Zeit und besuchen Sie die Internetseite www.schuetze-dein-bestes.de. Dort finden Sie auf Initiative der Polizei und ihrer Sicherheitspartner weitere Infos und Fakten zu Radhelmen. Broschüren zu diesem Thema gibt es bei der Polizei.

++++++++++ 2366779

Wolfram Bosch, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: