Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

08.12.2016 – 12:02

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Emerkingen - Auf Glätte gerutscht
Ins Krankenhaus kamen drei Menschen nach einem Unfall am Mittwoch in Emerkingen.

Ulm (ots)

Kurz nach 7 Uhr wollte ein Lkw-Fahrer von der Munderkinger Straße in die Wachinger Straße abbiegen. Ein BMW kam entgegen. Deshalb musste der Klein-Lkw warten. Das bemerkte ein 19-Jähriger zu spät. Er war hinter dem Lkw unterwegs. Um einen Unfall zu vermeiden, wollte er ausweichen. Doch die Straße war glatt. Er rammte den Lkw, kam nach links und streifte den BMW. Der BMW schleuderte auf die Böschung. Dessen Fahrer, der 19-Jährige sein 16-jähriger Beifahrer brachte der Rettungsdienst ins Krankenhaus. Dort stellte sich heraus, dass der 19-Jährige und der 16-Jährige leicht verletzt waren. Der BMW-Fahrer hatte keine Verletzungen erlitten. Die Polizei schätzt den Schaden an den Autos auf knapp 10.000 Euro.

Hinweis der Polizei: Gerade jetzt müssen Autofahrer stets mit Glätte rechnen. Auch wenn die Straßen frei scheinen, können plötzlich glatte Stellen da sein. Dann gibt es für die Reifen (fast) kein Halten mehr - und für das ganze Auto nicht.

Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de.

Und jetzt auch auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

++++++++++ 2282014

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung