Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

03.12.2016 – 09:22

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL)Ehingen - Unfall nach dem Tanken - Zuerst unerlaubt abgebogen und dann auch noch anderes Fahrzeug übersehen sind die Ursachen eines Verkehrsunfalles.

Ulm (ots)

Mehr als 7000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend in Ehingen. Ein 29jähriger Fahrzeuglenker bog mit seinem Audi vom Tankstellengelände verbotener Weise nach rechts in die Biberacher Straße ab und übersah dabei den Ford eines 57jährigen Mannes. Dieser wollte in das Tankstellengelände einbiegen. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge beschädigt. Den Audi-Fahrer erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (RSt) Tel. 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de ++++(2253040)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung