PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

31.10.2016 – 11:04

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Ohne Helm gestürzt
Schwere Verletzungen erlitt eine Radlerin am Samstag, als sie in Ulm stürzte.

Ulm (ots)

Die 25-Jährige radelte gegen 11.30 Uhr durch den Haslacher Weg. Auf dem Weg bergab stürzte sie wegen eines Fahrfehlers. Die Frau fiel auf die Fahrbahn. Dabei erlitt sie so schwere Verletzungen, dass die im Krankenhaus bleiben musste. Einen Helm hatte die Frau nicht getragen.

Hinweis der Polizei: Von jährlich über 70.000 verletzten Radlern erleidet etwa ein Drittel gefährliche Schädelhirnverletzungen. Die Hälfte der getöteten Radler stirbt an einer Kopfverletzung. Mit der Aktion "Schütze Dein Bestes!" wirbt die Polizei mit ihren Sicherheitspartnern dafür, beim Radfahren einen Helm zu tragen.

++++++++++ 2021491

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Neu: Jetzt auch auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell