Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

16.10.2016 – 11:21

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Firmenfahrzeuge aufgebrochen - Bau- und Werkzeugmaschinen waren das Ziel der Einbrecher.

Ulm (ots)

In der Zeit von Freitag auf Samstag, zwischen 19.00 und 11.15 Uhr, wurden Scheiben an insgesamt fünf Autos einer Firma in der Aspachstraße eingeschlagen. Die Pkw waren auf dem Firmengelände abgestellt. Aus den Fahrzeugen nahmen die Diebe eine noch unbekannte Anzahl von Bau- und Werkzeugmaschinen mit. Diese mussten sie vom Gelände über einen Zaun tragen. Weiter schleppten sie die Ware weiter zu einem in der Nähe abgestellten Fahrzeug. Die Polizei vermutet dass dieses unbekannte Fahrzeug auf dem angrenzenden Fuß-Radweg stand. Mit diesem entkamen die Täter. Der Schaden an den Autos wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Die Schadenshöhe des Diebesgutes ist noch unbekannt. Das Polizeirevier Biberach, Tel. 07351 447 0, nahm ihre Ermittlungen auf und sicherte Spuren.

+++++++++++++++++++ (1926606) Polizeiführer vom Dienst/Sie, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm