Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

09.09.2016 – 10:07

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Achstetten - Zweimal links. Und nicht geblinkt?
Diese Frage beschäftigt die Laupheimer Polizei nach einem Unfall von Donnerstag.

Ulm (ots)

Ein BMW fuhr gegen 8.15 Uhr von der B 30. Er wollte nach links in Richtung Achstetten abbiegen. Als er annahm, dass die Straße frei ist, fuhr der 56-Jährige los und lenkte nach links. Zu dieser Zeit kam ein Audi aus Stetten. Der der wollte auf die B 30. Da er Vorfahrt hatte, bog er nach links in die Zufahrt ab. Der BMW-Fahrer erkannte den Abbiegenden zu spät. Die Fahrzeuge stießen auf der Kreuzung zusammen. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 3.500 Euro. Wer den Unfall verursacht hat, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Die Beamten interessiert, ob der 59-Jährige Audifahrer geblinkt hat. Zeugen, die das gesehen haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Laupheim (07392/96300) zu melden.

++++1671393

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell