Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Erbach - Drei Einbrüche in Erbach
Bargeld suchten und fanden unbekannte Einbrecher in der Nacht zum Dienstag in einem Erbacher Vereinsheim.

Ulm (ots) - Gleich drei Gebäude gingen die Unbekannten in der Nacht zum Dienstag an. Alle liegen im Donauwinkel. Die Einbrecher verschafften sich mit Gewalt Zugang zu den Häusern. Dabei verursachten sie Sachschaden von insgesamt rund 3.500 Euro. In zwei Gebäuden fanden die Diebe nichts. Im dritten stießen sie auf Geld. Diese nahmen sie mit auf die Flucht.

Der Polizeiposten Erbach ermittelt jetzt wegen der Einbrüche, Spezialisten der Kriminalpolizei sicherten die Spuren. Mit deren Hilfe, aber auch den Hinweisen möglicher Zeugen, hoffen die Ermittler (Tel. 07305/933950), die Täter festzustellen. Gleichzeitig warnen sie davor, über Nacht oder freie Tage in Geschäftsräumen Geld zurückzulassen. Darauf haben es Einbrecher abgesehen.

Hinweis der Polizei: Wie man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen (Für Erbach: Tel. 0731/188-1444). Interessierte können sich am 11. Ulmer Sicherheitstag auch auf dem Ulmer Münsterplatz informieren. Dort finden sich neben vielen weiteren Informationen zur Sicherheit auch Polizeibeamte im Informationsfahrzeug des Landeskriminalamts. Also vormerken: 18. September, 11 bis 17 Uhr, auf dem Ulmer Münsterplatz.

++++++++++ 1657890 1656029 1658009

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: