Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

06.09.2016 – 11:57

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Fahrer wird rabiat
Gegen einen Autofahrer ermittelt die Polizei, nachdem er am Sonntag in Ulm rabiat wurde.

Ulm (ots)

Gegen 11.30 Uhr stand ein 21-Jähriger mit seinem Peugeot an der Ampel der Zinglerstraße zur Neuen Straße. Plötzlich trat ein Mann an sein Auto heran. Durch die offene Scheibe schlug er dem 21-Jährigen ins Gesicht. Der wehrte sich sofort, worauf der Unbekannte weg ging. Er setzte sich in ein Auto hinter dem Peugeot. Dann fuhr er weiter. Der 21-Jährige merkte sich das Kennzeichen. Die Polizei muss jetzt noch ermitteln, wer am Steuer des Wagens saß. Und warum er den jungen Mann angriff. Die Ermittlungen des Polizeireviers Ulm-Mitte (Tel. 0731/1880) dauern noch an.

++++++++++ 1649450

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung