Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Hilflos gestrandet
Vom Ufer der Brenz musste die Feuerwehr am Mittwoch in Heidenheim einen Mann retten.

Ulm (ots) - Wie die Polizei mitteilt, war der 53-Jährige am frühen Nachmittag offenbar am Brenzufer gestürzt. Er stürzte die Böschung hinunter und landete im Wasser. Hier schaffte er es von selbst ans Ufer. Jedoch kam er nicht weiter. Also setzte sich der Betrunkene ans Ufer und wartete auf Hilfe. Gegen 13.30 Uhr entdeckten ihn Passanten und verständigten die Polizei. Die Feuerwehr unterstützte bei der Rettung des Mannes. Wie sich zeigte, musste der Rettungsdienst nicht eingreifen, der Mann war unverletzt.

++++++++++ 1573932

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: