Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Jugendliche durch Bienenschwarm in Gebäude festgesetzt

Mönchengladbach-Wickrathberg, 15.06.2019, 14:33 Uhr, Broicherhofweg (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es zu ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

11.08.2016 – 10:23

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Freie Bahn für Diebe
(Fast) kein Hindernis musste ein Dieb am Mittwoch in Ulm zur Seite räumen.

Ulm (ots)

Denn die Bewohner eines Hauses in der Hahnengasse hatte ein Fenster gekippt gelassen. Das hatte der Unbekannte am Abend schnell geöffnet. Er kletterte hinein und stahl einen Computer und Schmuck. Mit dieser Beute verschwand der Täter durch die Haustür. Denn die war auch nicht verschlossen. Die Bewohner hatten sie nur ins Schloss gezogen.

Polizeibeamte sicherten nach dem Einbruch die Spuren. Mit deren Hilfe, aber auch mit Hinweisen möglicher Zeugen, wollen die Beamten ihre Ermittlungen voranbringen. Wer am Mittwoch zwischen 19 Uhr und 22 Uhr in der Hahnengasse verdächtige Personen und Fahrzeuge gesehen hat, den bitten die Ermittler, sich unter der Telefon-Nr. 0731/1880 bei der Polizei zu melden.

Hinweis der Polizei: Ein gekipptes Fenster bietet keinen Schutz vor Einbruch. Schließen Sie deshalb immer Ihre Fenster, wenn Sie auch nur kurz die Wohnung verlassen. Und schließen Sie die Tür ab. Das bietet schon mal einen gewissen Schutz. Wie man sich weiter gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Ulm und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

++++++++++ 1486190

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung