Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

04.08.2016 – 10:38

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Tresor aufgebrochen - Nächtliche Einbrecher wüteten in Firmen in der Freiburger Straße und der Ehinger Straße. Um an Geld zu gelangen richteten sie hohen Sachschaden an.

Ulm (ots)

In der Nacht zum Mittwoch drangen die Unbekannten gewaltsam in die Verkaufsräume eines Unternehmens in der Freiburgerstraße ein. Sie brachen dort einen Tresor auf und holten sich das darin befindliche Geld. Aus der Auslage verschwanden mehrere Paar Arbeitshandschuhe, vermutlich für weitere Einbrüche. Ein solcher ließ nicht lang auf sich warten: In der Zeit zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen brachen Unbekannte in die Gebäude einer Firma in der Ehinger Straße ein. Durch das Aufbrechen mehrerer Fenster und Türen, sowie eines Zigarettenautomaten entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Neben Geld und Zigaretten aus dem Automaten kamen zwei Smartphones und eine gefüllte Kaffeekasse weg. Weniger Glück hatten die Einbrecher mit einem Firmentresor. Der massive Geldschrank hielt allen Aufbruchsversuchen stand.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1440798+++1434420

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm